Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 1

Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtung von Schulen und Waisen-häusern

Demokratische Republik Kongo, Goma e Kindu Town, Congo, the Democratic Republic of the

Projekt in Zahlen

heading of table
labelnumber
   
   
   
Region:                  Demokratische Republik Kongo, Goma e Kindu Town

Projektdauer:         Seit 2002

Projekt Partner:      MONUC (United Mission in Kongo)  
                               Leben für Alle

Projektkurzfassung:

Im Jahr 2002 haben beim Ausbruch des Nyiragongo Vulkans rund 400 000 Menschen ihre Häuser und ihren Besitz verloren. Das Trinkwasser wurde von der fließenden Lava verseucht. AMURT leistete nach dieser Katastrophe Soforthilfe und verteilte Hilfsgüter wie Trinkwasser, Nahrung, Kleidung und Kochtöpfe.

Zudem war die Demokratische Republik Kongo, durch den grausamen 17 Jahre dauernden Bürgerkrieg, gebrandmarkt.

Als der Krieg zu Ende war haben wir uns sofort für die Kriegsflüchtlinge, die Vertriebenen und die ehemaligen Kämpfer eingesetzt, um deren Verzweiflung zu lindern und ihre Bedürfnisse zu stillen.

Nachdem die Soforthilfe abgeschlossen war, hat sich unser Team vor Ort auf die Rehabilitations- und Wiederaufbauarbeit konzentriert.

Da viele der Straßen und Brücken des Landes zerstört waren, musste fast die ganze Infrastruktur des Landes neu gebaut werden. In Zusammenarbeit mit MONUC hat AMURT die Kasenga Straße wieder aufgebaut und 7 Brücken neu errichtet. So konnte vielen Menschen die Rückkehr in ihre Heimat ermöglicht werden und zudem ist dadurch der Zugang für humanitäre Hilfe gewährleistet.

Zusätzlich hat AMURT Schulen wieder errichtet, da der Bürgerkrieg diese grösstenteils vernichtet hatte. Die Kalinda Grundschule wurde 2004 wieder aufgebaut. Die Schule umfasst vier Klassenzimmer, ein Bürogebäude und Toiletten. Ungefähr 270 Kinder können heute diese Schule besuchen. 2006 haben wir mit dem Bau der Misabango Grundschule begonnen.

Zusammen mit dem christlichen Hilfswerk Don Bosco unterstützt unser Hilfswerk ausserdem den Bau von 6 Waisenhäusern im Zentrum Ngangi. Dort finden  unterernährte Kinder, welche von vertriebenen Familien stammen oder ihre Eltern während des Krieges verloren haben ein neues Zuhause.

Zeitraum

Projektbeginn
2002
Projektende
2006

Eindrücke

Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 1   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 2   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 3   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 4   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 5   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 6   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 7   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 8   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 9   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 10   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 11   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 12   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 13   Soforthilfe, Wiederaufbau von Straßen und Brücken, Errichtun ... Bild 14